Heu und Holz










Heu Holz

Mit meiner Arbeit möchte ich einen respektvollen und achtsamen Umgang zur Natur anregen und meine Liebe und Verbundenheit zu allem Lebendigen an Kinder und Erwachsene weitergeben.

In den Workshops und Seminaren vermittle ich einen künstlerischen und kreativen Umgang mit Naturmaterialien und möchte das Erlernen von verschiedenen Handwerkstechniken ermöglichen. Bei der Ausrichtung der Angebote und Auswahl der verwendeten Materialien orientiere ich mich am Jahreszyklus und nutze vorhandene Möglichkeiten.

Die von mir angebotenen Projekte und Weiterbildungen sind ausgerichtet, dass die Teilnehmer einen subjektiven Naturkontakt erfahren, sich als Teil der Natur spüren und ihre Schönheit und Kraft als Lebensquelle nutzen können. Beim freien, spielerischen Tun und Sein entstehen Neugierde und Wissen über die natürlichen Zusammenhänge, werden Wahrnehmung, Konzentration, Selbstvertrauen und Kreativität angeregt und gestärkt.

Ziel meiner naturpädagogischen Veranstaltungen ist, die Natur als Erlebnisraum erfahrbar zu machen und neue Wahrnehmungs- und Betrachtungsräume zu öffnen. Ich möchte dazu anregen, ein naturnahes Bewusstsein zur Umwelt zu entwickeln und einer zunehmenden Naturentfremdung entgegen wirken.



zu meiner Person:

Ausbildung Naturpädagogik an der Naturschule Freiburg e.V
Ausbildung Coyote Mentoring an der Wildnisschule Wildeshausen e.V.
Weidenflechtkurse bei Weidenfrau Anja Hövel und Floristmeisterin Anette Kamping
Holzbearbeitung / Bogenbau bei Simeoni Wildnis- und Naturbegegnungen
Ausbildung Wildnisspädagogik / Wildnisstraining Uwe Belz in Bad Münstereifel
Weiterbildung Naturkunst/Landart bei Naturarte Werner Henkel



Angebote:
Workshops /Seminare
Projekte für Kindergarten und Schule
Weiterbildungen für pädagogische Berufe
kreative Ausgestaltung von Praxisräumen
Tourenleiter geführte Wanderungen
Ferienprojekte / Naturcamp







"Alles menschliche Schaffen, Mühen, Empfinden, Denken und Handeln wird letztendlich durch die Natur beeinflusst. Beim nächsten starken Wolkenbruch oder spätestens bei der nächsten Naturkatastrophe wird jedem klar, dass die Kraft der Natur bis zum Unvorstellbaren reicht. Und doch hat jeder Mensch Vertrauen in das Morgen, dass die Sonne aufgeht und der neue Tag beginnt. Erst dieses Grundvertrauen in das Morgen schafft Zuversicht und Hoffnung auf das neue unbekannte Glück des Tages". (Autor Unbekannt)

Diese Gedanken hat mir mal meine beste Freundin geschenkt, und ich denke, dass sehr viel Wahrheit in ihnen steckt. Nur wenn wir im Einklang mit der Natur leben, in ihrem Rhythmus und nicht gegen sie, können wir diese einzigartige Erde auf der wir leben bewahren und sie nicht zerstören.
Ich verwende für meine Artikel meist altes, abgelagertes, verwittertes Holz oder Teile von Bäumen welche gefällt oder umgefallen sind.
Nach erfolgter Bearbeitung meiner Produkte belasse ich diese in ihrem natürlichen Zustand oder behandle sie mit biologischen Farben, Ölen oder Wachsen.
So entsteht ein nahezu giftfreies, natürliches von Hand gefertigtes Produkt.
Steffen Helmer




Impressum
Datenschutzerklärung

© Heu und Holz